nie mehr Geldsorgen

Finanzen

passives Einkommen

Cashflow

Sparen

Investieren

Aktien und ETFs

finanzieller Wohlstand

Unternehmertum

secrets of wealthy

Videos über Geld

professionelles Depot

weitere Links zum Vermögensaufbau

Finanz-Links

Chartanalysen

Chartanalysen
Archiv

Indizes Aktien

Indizes Devisen/Zinsen

Produkte

Finanz-Blog


Wohlstand durch Aktien


Nie mehr Geldsorgen!

Wer dauerhaft mehr Geld ausgibt als er einnimmt, hat Geldprobleme oder gar Geldsorgen und gerät schnell in eine Schuldenfalle! In der heutigen schnelllebigen Zeit haben immer mehr Leute Schwierigkeiten mit ihren Finanzen und nehmen Verbindlichkeiten auf, d.h. sie machen Schulden. Der richtige Umgang mit Geld lässt sich jedoch für jedermann ohne größere Probleme erlernen, erfordert allerdings ein gewisses Maß an Disziplin. Nahezu völlig unabhängig vom aktiven Einkommen (im Gegensatz zum passiven Einkommen) kann jeder einen Weg finden, dass er nicht sein gesamtes verdientes Geld gleich wieder in den Konsum steckt. Einige werden nun sagen: "...ich müsse demnächst nur mal mehr verdienen...", dieser Satz ist ein weit verbreiteter Irrtum. Wer monatlich ein stattliches Einkommen hat, der erhöht im Regelfall auch seinen Lebensstandard und gibt somit immer mehr Geld aus.

Daher bleibt selbst Leuten, die monatlich 10 000 Euro oder mehr beziehen, kaum Geld zum zurücklegen übrig. Sie haben einen Haufen von Verbindlichkeiten (schnelle Autos, Haus, Segelboot, Urlaub auf Kredit, usw...), die selbst von hohen monatlichen Gehältern kaum bezahlt werden können und schnell kommen Geldsorgen auf. Jemand der monatlich lediglich zwischen 1000 und 1500 Euro zur Verfügung hat, wird kaum verstehen, dass derartige - vermeintlich gut betuchte - Personen durch Schulden Geldprobleme haben.

Erst recht haben im Standardfall Personen mit noch niedrigerem Einkommen häufig finanzielle Schwierigkeiten. Das wenig vorhandene Geld wird nicht selten für Dinge ausgegeben, die nicht wirklich notwendig sind. Generell gilt: Wer Geldprobleme hat, sollte überlegen, ob man nicht auf ein Auto oder Zigaretten verzichten könne oder ob es beim Shoppen immer unbedingt Markenartikel sein müssen. Auf jeden Fall sollte man vermeiden Konsumkredite aufzunehmen. Schulden, die für den Konsum gemacht werden, sind "dumme Schulden". Im Gegensatz dazu können Schulden, die für Investitionen getätigt werden, mit Einschränkungen sinnvoll sein.

Um eines vorneweg klar zu sagen: Hier auf diesen Seiten geht es nicht ums schnelle Geld, sondern um den nachhaltig positiven Umgang mit Geld, stetigen Vermögensaufbau und der finanziellen Freiheit. Wer z.B. durch eine hohe Erbschaft oder einen Lotto-Gewinn rasch zu Geld gekommen ist, der kann mit der neuen Situation in den meisten Fällen gar nicht richtig umgehen. Oft ist das scheinbar große Vermögen schnell wieder ausgegeben. Nur wer wirklich gelernt hat, vernünftig und solide mit Geld umzugehen, zielgerichtet zu sparen und investieren, wird keine Probleme oder gar Sorgen mit Geld haben. Ohne Schulden und mit einer soliden finanziellen Basis lässt es sich unbeschwerter leben und auch gesundheitlich wird es einem spürbar besser gehen als mit einem Haufen Geldsorgen. Daher: zögern Sie nicht lange, starten Sie noch heute mit der Umgestaltung Ihrer finanziellen Situation, tilgen alle ihre Schulden und sagen auch Sie sich in nicht mehr allzu langer Zeit: Endlich schuldenfrei und nie mehr Geldsorgen!
DKB Privatdarlehen

Ganz konkret:
  • Jeder, der über einen längeren Zeitraum hinweg den Dispositionskredit seiner Hausbank nutzt, sollte zu einem Ratenkredit wechseln, um auf dem Girokonto Guthaben zu behalten. Denn für den sogenannten Dispokredit werden im Standardfall Zinsen von über 10%, teilweise über 15% verlangt.
  • Die höchste finanzielle Priorität hat die Rückzahlung der Verbindlichkeiten! Dafür sollte auch mal eine geplante Urlaubsreise oder Anschaffung verschoben werden.


Wenn auch Sie zukünftig mehr Geld zur Verfügung haben wollen und sich viel Zeit und Aufwand ersparen möchten, dann nutzen Sie den Online-Kurs Finanzielle Kompetenz!

Fragen und Anmerkungen zum Thema "raus aus den Schulden" und "nie mehr Geldsorgen" können auch im Finanz-Blog, insbesonders unter dem Beitrag "Meiden Sie Schulden wie der Teufel das Weihwasser!" diskutiert werden.

Finanz-Seiten durchsuchen:
Benutzerdefinierte Suche

Blog - finanziell umdenken!></a>
<br>
<a HREF=Das Blog - finanziell umdenken!


Haftungsausschluss
Dies ist eine rein private Webseite und hier ist lediglich die subjektive Meinung des Autors zu lesen. Daher übernimmt der Autor keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Impressum
Wetter und Webcams